Yukon River / Yukon Territory
  • YUKON RIVER

    Charakter :

    Länge :

    Zeitraum :

    W W :

    Input :

    Output :

    Zugang :

    Portagen :

    Outfitter :

    Technische Daten:

    Flußtour

    410 Km

    6 Tage

     I - II

    Carmacks

    Dawson City

    Straße

    Keine

    Kanoe People, Whitehorse

    Der Yukon River ist ein relativ ruhiger, aber teilweise recht schnell  fließender Strom. Sein Ursprung liegt in den Zuflüssen der großen Seen  oberhalb Whitehorse und endet nach 4.000 km im Bering Meer. Die einzigen nennenswerten Hindernisse sind die Stromschnellen der Five Finger  Rapids. Sie sind die große Attraktion, denn die Felstürme die den Fluss  in fünf Arme aufteilen sind für den Yukon einzigartig. Eine Durchfahrt  ist allerdings nur auf der rechten Seite möglich. Man lässt sich von der Strömung mitnehmen um dann direkt durch die höchsten Wellen zu fahren.  Sechs Meilen unterhalb der Five Finger Rapids liegen die Rink Rapids,  die sich jedoch leicht, auf der rechten Seite, umfahren lassen.

    Der Yukon ist paddeltechnisch recht anspruchslos und einfach zu bewältigen. Durch sein schnell fließendes Gewässer ist er auch als “Autobahn” im Territorium bekannt. Im laufe der Jahre, hat der Paddeltourismus auf dem Yukon sehr stark zugenommen. Gerade in den Sommermonaten herrscht hier ein reges Treiben und wie im “Gold Rush” 1897 macht sich eine große Völkerschar auf zu den Orten  Carmacks oder Dawson City.

  • FOTOS